Herzlich willkommen – Neues vom Heinrich-Hertz-Europakolleg

Schulleiter gratuliert zu berufsbezogenen Fremdsprachenzertifikaten


42 Auszubildende und Vollzeitschüler freuen sich über ihre KMK-Zertifikate zu  berufsbezogenen Englisch- bzw. Spanischkenntnissen, welche sie aus der Hand des Schulleiters erhielten. „In den Bewerbungsunterlagen kann eine solche freiwillig erworbene Zusatzqualifikation den Ausschlag geben und die Einladung zum Vorstellungsgespräch bedeuten“, betonte Herr Klasmeier, und bedankte sich auch bei allen Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrern, die die zentralen Prüfungen abnehmen. 

Europatag am HHEK

Europatag 2018
Keine Unsere Kultur – Europatag am HHEK
An 15 Stationen, die von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule vorbereitet wurden, konnten die Besucher erleben, welche Vielfalt die europäischen Staaten in unseren Alltag bringen. Essen, Sport, Religionen, Musik u.v.m. wurde kreativ und erlebbar gezeigt. Nicht zuletzt wurde deutlich, wie vielfältig unsere Schule in ihren Bildungsgängen und Nationalitäten ist. Alle Klassen, die an diesem Tag im Hause waren, konnten sich zu den verschiedenen Themen zu Europa in unterschiedlichen Darstellungsformen bei einem Rundgang auf dem Gelände informieren. Der Europaabgeordnete Axel Voss (CDU), der die Stände besuchte, war begeistert von der Kreativität der Schülerinnen und Schüler und von den Fragen in einer Diskussionsrunde mit Gestaltungstechnischen Assistentinnen und Assistenten.
Vielen Dank allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern für einen tollen, erlebnisreichen Europatag an unserer Schule.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und MdB Ulrich Kelber zu Besuch am HHEK


Am Freitag, dem 04.05.2018, konnte das Heinrich-Hertz-Europakolleg die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und den Bundestagsabgeordneten für Bonn, Herrn Ulrich Kelber (SPD), im Rahmen des EU-Projekttages 2018 begrüßen.
Beim Besuch der KFZ-Mechatroniker (KM317) informierten sich die Gäste über die praktischen Inhalte der dualen Ausbildung und stellten sich den Fragen zu Abgasuntersuchungen und E-Mobilität. In einer lebhaften Diskussionsrunde mit Gestaltungstechnischen Assistent/innen (AG115) wurden Fragen zur Bildung in Europa, zum „europass“, zum Dieselfahrverbot und zum Tierschutz erörtert.
Bei ihrer Verabschiedung bedankte sich die Ministerin für die sehr interessanten Einblicke  in berufliche Bildung und für die gut vorbereiteten Besuche bei den Schüler/innen. Herr Kelber bot an, gerne noch einmal zu Diskussionsrunden wieder zu kommen.

Europa kommt in die Schule

europawoche
Am Mittwoch, dem 09.05.2018 findet von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr unser diesjähriger Europatag unter dem Motto: „Keine Unsere Kultur“ statt. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule sind herzlich eingeladen.
An 14 Stationen wird allen Besuchern veranschaulicht, wie eintönig unser Land ohne kulturelle Einflüsse des (europäischen) Auslands wäre. Die Stationen sind dabei in unterschiedliche Themenbereiche (Technik/Wissenschaft, bildende Kunst, Film/Medienkultur, Musik/Popkultur und viele weitere Themen) unterteilt und werden von Schülerinnen und Schülern verschiedenster Bildungsgänge gestaltet.
Diesjähriger Gast ist der Abgeordnete für das Europaparlament, Axel Voss (CDU), der die Stände besuchen wird und mit einer Schülergruppe der Assistentenausbildung Gestaltungstechnik eine Diskussionsrunde zu verschiedenen innenpolitischen und europäischen Themen führen wird.

Noch Plätze frei!


Gestaltungstechnische/r Assistentin und Allgemeine Hochschulreife

Jugendliche, die sich noch für das Schuljahr 2018/19 als Gestaltungstechnische Assistenten mit Allgemeiner Hochschulreife bewerben und anmelden möchten, haben weiterhin die Möglichkeit dazu.
Ihre Anmeldung nimmt das Sekretariat gerne entgegen.

Informationsveranstaltung zum BerufsAbitur

BerufsAbitur
Am Montag, dem 19.03.18 veranstaltet die Handwerkskammer zu Köln und das Heinrich-Hertz-Europakolleg einen Informationsabend zum BerufsAbitur, Berufsabschluss zum/r Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik verbunden mit der allgemeinen Hochschulreife.
Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über diese attraktive Möglichkeit der Doppelqualifikation, in vier Jahren zwei Abschlüsse zu erreichen, zu informieren.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 19.03.18 um 18.00 Uhr in der Aula des HHEK, Gebäude K, Herseler Str. 5 statt.
Nähere Informationen finden sie unter Fachbereiche-Elektrotechnik.

Anmeldung für das Schuljahr 2018/19


Am Samstag, dem 03.02.2018 haben sich die Bildungsgänge beim Tag der offenen Tür am Heinrich-Hertz-Europakolleg in ihrer Vielfalt und mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten in Werkstätten, Laboren, Computerräumen und Klassenräumen an Hand von vielen Projekten mit großer Teilnahme von Schülerinnen und Schülern präsentiert.
Hiermit hat die Anmeldephase für das Schuljahr 2018/19 begonnen.
Bis zum 28.02.2018 sind Anmeldungen in den Sekretariaten für folgende Bildungsgänge möglich:

14 Europässe für Auslandsaufenthalte in Paris und Girona


12 Auszubildende der Fachbereiche Elektrotechnik und IT haben im Herbst 2017 einen dreiwöchigen Aufenthalt in Paris absolviert. Sie konnten die Kultur, die Lebensweisen und den Arbeitsalltag in Frankreich kennenlernen. Mit Schülern unserer Partnerschule, dem Lycée Louis Armand in Paris, haben sie einen Sprachkurs belegt und in Betrieben gearbeitet.
Eine Schülerin und ein Schüler der Informationstechnischen Assistenten mit allgemeiner Hochschulreife haben ihr vierwöchiges Praktikum in Girona, in Spanien verbracht.
Alle 14 bestätigen, dass der Auslandsaufenthalt ein tolles Erlebnis war und sie viele gute persönliche und berufliche Erfahrungen sammeln konnten.
Als Nachweis über die Auslandserfahrungen erhielten sie den „Europapass Mobilität“ vom Schulleiter Markus Klasmeier.

Giganten der Kältetechnik engagieren sich für die Ausbildung


Im Februar dieses Jahres wurde die Oberstufe des Bildungsganges Mechatroniker/in für Kältetechnik am Heinrich-Hertz-Europakolleg zur zweitätigen Schulung bei Emerson Climate Technologies GmbH nach Aachen eingeladen.
Die Schüler und die Fachlehrer besichtigten die innovativen Produktionsstätten der Scrollverdichter in Welkenraedt, Belgien und die Europazentrale von Emerson in Aachen. Hier konnten die Gäste in unmittelbarer Nähe markführende Technologien und modernste, technische Innovationen des Konzernes, die für globale Lösungen in den Bereichen des Wohlbefindens, der Lebensmittel und des Umweltschutzes sorgen, hautnah kennenlernen.
Emerson Climate Technologies GmbH wird weiterhin die anspruchsvolle Ausbildung für Mechatroniker/in für Kältetechnik am Heinrich-Hertz-Europakolleg durch Vorträge der Mitarbeiter in der Schule und durch neueste Informationen und funktiontüchtige Bauteile als Lehrmittel unterstüzen.

Wir heißen Sie zum Tag der offenen Tür am 3.2.2018 herzlich willkommen!

Lernen Sie das Heinrich-Hertz-Europakolleg kennen, informieren Sie sich und lassen Sie sich beraten.

Download (PDF, 566KB)

Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik mit allgemeiner Hochschulreife


Ab dem kommenden Schuljahr 2017/18 wird am Heinrich-Hertz-Europakolleg in Zusammenarbeit mit dem dualen Ausbildungspartner, der Handwerkskammer zu Köln und der Innung für Elektrotechnik Bonn/Rhein-Sieg die Ausbildung zum Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik mit allgemeiner Hochschulreife angeboten.
Dieser Bildungsgang richtet sich an junge Erwachsene, die die Berufsausbildung im Elektro-Handwerk mit dem schulischen Abschluss Abitur verknüpfen möchten. Während der 4jährigen Ausbildung wird am Berufskolleg auf den Berufsabschluss und die allgemeine Hochschulreife vorbereitet. Im Ausbildungsbetrieb und der überbetrieblichen Ausbildungsstätte werden die erforderlichen praktischen Erfahrungen für den Ausbildungsberuf gesammelt. Die Abiturprüfung findet am Berufskolleg statt, die Berufsabschlussprüfung wird vor der Handwerkskammer abgelegt. Nähere Informationen finden sie unter Fachbereiche-Elektrotechnik.

Tag der offenen Tür am 03.02.2018


Am Samstag, dem 03.02.2018 stellen sich von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr die Bildungsgänge beim Tag der offenen Tür am Heinrich-Hertz-Europakolleg in ihrer Vielfalt und mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten in Werkstätten, Laboren, Computerräumen und Klassenräumen an Hand von vielen Projekten vor.
Einen Überblick über die Möglichkeiten, eine Ausbildung zu absolvieren und einen höheren Schulabschluss zu erreichen, bieten Ihnen diese Homepage und folgender Informationsfilm.

Mit dem Tag der offenen Tür beginnt die Anmeldephase für das Schuljahr 2018/19. Bis zum 28.02.2018 sind Anmeldungen in den Sekretariaten möglich. Die Anmeldeformulare finden Sie unter „Service-Anmeldungen“ auf dieser Homepage.

Messebesuch der Berufsfachschule Fahrzeugtechnik (BK117)


Mehr als nur ein Messebesuch war die Klassenfahrt der BK117 zu der 50. Essen Motor Show.
Das Messegeschehen war geprägt vom Miteinander der automobilen Lebenswelten: Motorsportler trafen auf Oldtimerbesitzer und Tuner konnten sich von aktuellen Entwicklungen überzeugen. Zu den Trends zählte die Veredelung des Innenraums, beispielsweise mit Überrollbügeln, Sportsitzen, Carbon-Teilen und LED-Beleuchtung. Zukunftsweisende Neuerungen zeigten darüber hinaus nachhaltig angetriebene Fahrzeuge und Studien. Für die Schülerinnen und Schüler war der Messebesuch eine tolle Erfahrung und ein tolles Erlebnis.

Weihnachtsartikel für bedürftige Bonner Bürger


Mit großem Engagement haben die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklasse (AF 117) am Heinrich-Hertz-Europakolleg weihnachtliche Dekorationsartikel gebaut und durch den Verkauf eine Summe von über 200,00 Euro für die Spendenaktion des Generalanzeigers „Weihnachtslicht“ sammeln können.
Die Spendensumme wurde durch den Verkauf der weihnachtlichen Dekorationsartikel beim Adventskaffee der ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer sowie dem aktiven Kollegium des Heinrich-Hertz-Europakollegs erwirtschaftet. Wir freuen uns, das mehr als 60 jährige Projekt „Weihnachtslicht“ und damit die bedürftigen Senioren in Bonn und der Region unterstützen zu können.

Geschafft! – Zertifikatsausgabe an unsere Betriebsassistenten im Handwerk


Am Montag, dem 04. Dezember 2017, wurden unseren Auszubildenden Robin Werner und Emanuel Pissula die Abschlusszertifikate zum Betriebsassistenten im Handwerk überreicht.
Die Übergabe fand im Rahmen der Ehrung der Preisträger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks im Bezirk der Handwerkskammer (HWK) zu Köln statt.
Die Zertifikate überreichten die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Frau Andrea Milz, der Hauptgeschäftsführer der HWK zu Köln, Herr Dr. Weltrich (rechts) und der Vizepräsident der HWK zu Köln, Herr Hengst (links).
Die (ehemaligen) Auszubildenden, die sich nun Betriebsassistent im Handwerk nennen dürfen, haben damit zugleich den Abschluss zum „Geprüften Fachmann für kaufmännische Betriebsführung nach der HwO“ erreicht, der den Teil III der Meisterprüfung beinhaltet.

Der nächste Kurs "Betriebsassistent/in im Handwerk" für leistungsstarke Auszubildende beginnt zum 2. Schulhalbjahr am 07. Februar 2018.
Informationen hierzu und zur Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage oder erhalten Sie im Schulsekretariat bei Frau Rehfeld, Tel. 0228 77-7002, E-Mail: rehfeld@hhek.bonn.de.