Herzlich willkommen – Neues vom Heinrich-Hertz-Europakolleg

Ehrung der besten Maler-Auszubildenden Deutschlands


Unter dem Motto „Du hast es drauf – zeig's uns!“ unterstützt die gemeinnützige Sto-Stiftung talentierte und fleißige Auszubildende im Maler und Lackiererhandwerk. Am Donnerstag, dem 12.05.22, erhielt ein Oberstufenschüler unserer Schule aufgrund seiner hervorragenden schulischen Leistungen einen voll ausgestatteten Werkzeugkoffer und Fachliteratur im Wert von ca. 1.000,00 € überreicht. Im Rahmen einer feierlichen Übergabe wurde der Auszubildende im Beisein seines Ausbilders und Vertreter:innen der Abteilung Farbtechnik und Raumgestaltung gebührend geehrt. Er zählt somit deutschlandweit zu den besten 100 Auszubildenden im Maler und Lackierhandwerk. Herzlichen Glückwunsch!

“Die EU und ihre Vorteile für mich sowie meine Zukunft!”


... so hieß das Motto am diesjährigen Europatag unserer Schule.
An zahlreichen Ständen auf unserem Schulgelände zeigten die Schülerinnen und Schüler, was sie zum Thema erarbeitet hatten. Alle Mitschülerinnen und Mitschüler konnten sich an den kreativ gestalteten Ständen zum Thema informieren, an Aktionen teilnehmen und sich mit internationalen Speisen und Getränken versorgen.
Deutlich wurde auf vielfältige Weise, welche Vorzüge ein gemeinsames Europa für das Zusammenleben und für den Frieden hat.

„Nach der langen Zeit der Kontaktbeschränkungen durch die Pandemie war es ein sehr schöner Tag, an dem man mit vielen Mitschülerinnen und Mitschülern wieder ins Gespräch kam.“, so eine Schülerin an einem Stand.

Endlich wieder Auslandspraktikum!


4 Schüler der Berufsfachschulklassen BK121 und BF121 haben ihr dreiwöchiges Betriebspraktikum in Sevilla und Valencia absolviert. Dabei erhielten sie wertvolle Einblicke in die Arbeit spanischer Kfz- und Malerbetriebe, erwarben in einem Sprachkurs erste Spanischkenntnisse und konnten die spanische Kultur erleben. Unterstützt wurden sie dabei in der Vorbereitung durch Frau Kröger und Herrn Berhausen. In Spanien waren Mitarbeiter:innen der Agentur intermobility stets erreichbar und halfen bei der  Durchführung des Aufenthalts.

Inzwischen sind alle wohlbehalten und mit einem erweiterten Horizont zurückgekehrt und können nun von ihren Erlebnissen berichten.

Willkommen zum Europatag! Welcome to Europeday! Bienvenue à la journée de l’europe!


Am Mittwoch, den 04.05.2022, findet an unserem Berufskolleg von 9:30-13:00 Uhr der Europatag unter dem Motto "Die EU und ihre Vorteile für mich sowie meine Zukunft!" statt.
Feiern Sie als Schülerin, Schüler und Lehrkraft mit uns gemeinsam den Europatag und erfahren Sie durch unsere Veranstaltungen und Aktivitäten mehr über die Europäische Union!
Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer werden Sie über Ihren Besuchszeitraum informieren und Sie bei Ihrem Besuch begleiten.

Wir freuen uns auf Sie!

BerufsAbitur – Berufsabschluss und Abitur


Bei einer großen Veranstaltung der Handwerkskammer zu Köln in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Bildung in NRW wurde für die interessante ausbildungsbegleitende Möglichkeit geworben, die Fachhochschulreife zu erlangen. Anschließend kann mit dem Besuch der Fachoberschule Klasse 13 das Abitur erworben werden.
Der Handwerkskammerpräsident, Hans Peter Wollseifer, und die Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer, eröffneten die Veranstaltung. Bei einem anschließenden Austausch von Schulleitungen, Auszubildenden und Ausbildern unserer Schule und dem Werner-von-Siemens Berufskolleg in Köln wurden die Möglichkeiten des BerufsAbiturs dem Publikum vorgestellt. Der Tenor war eindeutig: Das BerufsAbitur stellt eine sehr interessante Möglichkeit dar, seine Ausbildungszeit sinnvoll für die zusätzliche Erlangung eines höheren Schulabschlusses zu nutzen.

Erasmus+ – Aufenthalt einer Lehrkraft auf Madeira


Die Kollegin Anna-Lena Kröger hatte vom 10.-19. März die Gelegenheit, im Rahmen der EU-Förderung durch Erasmus+ eine internationale Fortbildung auf Madeira zu besuchen. Dort haben sich Teilnehmer 10 europäischer Nationen zum Thema eAssessments fortgebildet. Inhalt der Veranstaltung war die gezielte Integration digitaler Werkzeuge zur Leistungsbewertung und Lernberatung im Distanz- und Präsenzunterricht. Es wurde eine Vielzahl möglicher Programme und Formate vorgestellt und ausprobiert, die sich sinnvoll in die Unterrichtsgestaltung integrieren lassen und motivierenden, modernen Unterricht fördern. Während der seminarfreien Zeit konnte Frau Kröger außerdem die Wander-Insel Madeira erkunden, ihre Englischkenntnisse vertiefen und einen Einblick in die portugiesische Kultur erhalten.

“Mach den Suncheck”


Unter diesem Motto unterstützt die BG Bau unsere Maler-Mittelstufen für den bevorstehenden Sommer. So erhielten alle Lernenden kostenlos ein Sommer-Sonnenschutzset bestehend aus: Sonnencreme 50+, einer Sonnen(schutz)brille sowie einer informativen Broschüre zum Thema UV-Schutz und persönlicher Schutzausrüstung im Sommer - alles praktisch verpackt in einer Kühltasche für die Baustelle. Im Namen der Schüler:innen sagen wir: DANKE!

Ankommen und Aufholen nach Corona – Ernährungsworkshop


Im Rahmen des Aktionsprogramms "Ankommen und Aufholen nach Corona" haben die Auszubildenden im 2. Lehrjahr des Fachbereiches Farbtechnik und Raumgestaltung einen ganztägigen Ernährungsworkshop absolviert. Gesunde und nachhaltige Ernährung im Budget der Auszubildenden für die tägliche Mahlzeit nach der Arbeit sowie ein soziales Miteinander standen bei diesem Kurs im Fokus der gelungenen Veranstaltung. Hintergrund: Die Schüler:innen im Bildungsgang Maler:in und Lackierer:in werden seit dem Schuljahr 2018/2019 im Ganztag nach dem Modell GigS (Ganztagsberufsschule in der gesunden Schule) beschult. Dabei sind gesunde Ernährung, Bewegung sowie ein gleichberechtigtes Miteinander fester Bestanteil des Bildungskonzeptes. Die gemachten Erfahrungen schmeckten allen Beteiligten vorzüglich!

Pädagogischer Tag – unterrichtsfrei am Mittwoch, den 16.03.2022


Am
Mittwoch, den 16.03.2022, findet an unserer Schule ein Pädagogischer Tag für das gesamte Lehrerkollegium statt. An diesem Tag ist somit für alle Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei.

Die Auszubildenden des dualen Berufsausbildungssystems stehen an diesem Tag für die Ausbildung in den Betrieben zur Verfügung.

Anmeldung für das Schuljahr 2022/23


Als gewerblich-technisches Berufskolleg der Bundesstadt Bonn bieten wir in verschiedenen technischen Fachbereichen die Erlangung eines höheren Schulabschlusses, vom Hauptschulabschluss über den mittleren Schulabschluss, die Fachhochschulreife bis hin zum Abitur, mit beruflicher Orientierung an.

Folgende Bildungsgänge können Sie an unserer Schule besuchen:

Folgende Übersicht stellt die Angebote unserer Schule dar. Für Nachfragen und individuelle Beratung finden Sie in der Übersicht die E-Mail-Adressen von Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern:

Download (PDF, 110KB)

Bewerbungen reichen Sie bitte mit den Anmeldeformularen, die Sie unter Service-Anmeldung finden persönlich in den Sekretariaten oder per Post ein.
Der Anmeldezeitraum endet am Freitag, dem 11.03.2022.

Schulbetrieb an den Karnevalstagen


Am Donnerstag, 24.02.2022, findet regulärer Unterricht nach Stundenplan statt. Am Freitag, 25.02.2022, Rosenmontag, 28.02.2022, und Karnevalsdienstag, 01.03.2022, ist unterrichtsfrei.
Auszubildende des Dualen Systems nutzen die unterrichtsfreien Tage für die Ausbildung in ihren Betrieben.

gez. die Schulleitung

Telefonischer Sprechtag am 23.02.2022


Am Mittwoch, dem 23.02.2022, sind alle Eltern, Ausbilder/innen und Betreuer/innen herzlich zum Sprechtag eingeladen. In der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr stehen die Lehrerinnen und Lehrer telefonisch für Auskünfte und Beratung zur Verfügung.
Interessierte nehmen bitte per E-Mail-Kontakt zu den jeweiligen Lehrkräften auf. Die E-Mail-Adressen der Lehrkräfte entsprechen dem Format nachname@hhek.bonn.de. Eine Übersicht zu den E-Mail-Adressen finden Sie zudem auf unserer Homepage unter Ansprechpartner – Lehrerkollegium, Lehrerkollegium | heinrich-hertz-europakolleg (bonn.de).

Wir freuen uns, wenn Sie von unserem Angebot Gebrauch machen.

Unterrichtsausfall am Do., 17.02.2022


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, liebe duale Partner,
auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ wird vom Schulministerium NRW ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Am Donnerstag, 17.02.2022, findet somit kein Unterricht statt.
Auszubildende des Dualen Systems stehen an diesem Tag ihren Betrieben zur Verfügung.

Am Freitag, 18.02.2022, wird der Unterricht wieder in Präsenz in der Schule nach Stundenplan stattfinden.
Bei Änderungen informieren wir Sie an dieser Stelle.

gez. die Schulleitung

Klassenfahrt der Informationstechnischen Assistenten nach München


Endlich mal wieder eine Klassenfahrt nach zwei Jahren Pandemie! Geplant deutlich vor der Omikron-Welle, aber geimpft und größtenteils geboostert, ausgestattet mit ausreichend Selbsttests und FFP2-Masken konnte die Fahrt der Klassen AI219 und IH119 zusammen mit den Klassenlehrern/innen Frau Weidmann, Herrn Völsgen und Frau Asghari nach München losgehen.
Vom 31.1. bis 4.2.2022 verbrachten wir fünf Tage in der winterlich kalten Großstadt und erlebten sowohl bayrische Gemütlichkeit in Münchner Gaststätten abends beim gemeinsamen Schnitzelessen, aber auch interessante Einblicke in die Welt der Technik im Deutschen Museum und BMW Museum. Münchener Lebensart und Geschichte erfuhren wir sowohl bei einer ortskundigen Stadtführung als auch im Bier- und Oktoberfestmuseum mit anschließender „Bierverköstigung“. Zum Schluss gönnten wir uns den Spaß beim Schwarzlichtminigolfen in der einen und beim Cartfahren in der anderen Klasse. Mit durchweg „negativen“ Ergebnissen und einem Booster durch gemeinsame Erlebnisse kehrten wir am Freitag alle wohlbehalten zurück!

„360° Powerschulung“ gegen den Fachkräftemangel im Maler-Handwerk


Die Abteilung Farbtechnik und Raumgestaltung veranstaltete am 04.02.22 zum dritten Mal eine „360° Powerschulung“ im Bereich der dualen Berufsausbildung zur/m Maler/in & Lackierer/in in Kooperation mit renommierten Farbherstellern aus der Wirtschaft, um gemeinsam dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.
In Kooperation mit der Maler-Einkauf West eG und den Premiumherstellern Sikkens, Ambratec, Mirka und Schönox erhielten die Auszubildenden nacheinander vier praxisorientierte Kompaktworkshops zu den Themen: Professionelles Lackieren/Verarbeitung von Acryllacken, Schleiftechnik in Verbindung mit wässrigen Lacksystemen, Hautschutz /-pflege sowie die optimale Reinigung zu beschichtender Oberflächen und abschließend Fußbodenaufbau und Verklebungsarten.
Medial wurde die Veranstaltung mit einem Kamerateam von Maler-TV, dem Pressesprecher des Bundesverbandes Farbe für @die.maler und dem Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes für die Kampagne „werde-maler.de“ begleitet. Das entstandene Video finden Sie unterMALER-TV NEWS vom 24.02.2022.
Wir danken den teilnehmenden Unternehmen herzlich für die Kooperation und Unterstützung!