Berufspraktikum in Sevilla – von der EU gefördert

sevilla
Die Plaza de España in Sevilla - für vier Wochen täglicher Anblick für eine Schülerin des beruflichen Gymnasiums im Bereich Gestaltung. Sie hatte sich erfolgreich für ein Auslandspraktikum beworben und konnte im Herbst zu ihrem Wunschziel Spanien fliegen, um dort in einem Betrieb mitzuarbeiten. "Die Kollegen waren dort sehr nett, hatten immer Zeit für Fragen etc., und ich habe Arbeitsaufträge bekommen, die gut zu meiner Ausbildung passen," berichtet sie erfreut. - Wer auch einmal in Sevilla oder anderswo arbeiten und dafür Fördermittel erhalten möchte, sollte sich ans EU-Team wenden - es gibt viele Möglichkeiten!