Das Heinrich-Hertz-Europakolleg räumt auf


Unsere Schule beteiligte sich am Mittwoch, den 13.3.2019, an der Aktion "Bonn Picobello" von bonnorange.
Saubere Straßen, Plätze und Grünflächen - das wünschen wir uns alle, denn jeder möchte sich in seinem Umfeld wohlfühlen. Im Rahmen der pädagogischen Arbeit möchten wir am HHEK das Bewusstsein der Schüler zum Thema "littering", das unachtsame Wegwerfen von Müll, fördern.
Unsere Schule ist landschaftlich sehr schön gelegen am Mondorfer Bach. In den Pausen können sich Lehrer und Schüler am Bachufer erholen. Leider wird immer wieder Müll unachtsam weggeworfen, die Verschmutzung steigt stetig. Dagegen wollten wir vorgehen. Die Schülerinnen und Schüler von zwei Klassen (IT-Systemelektroniker und Internationale Förderklasse) beteiligten sich an der Aktion.
Insgesamt wurden 15 große Müllsäcke gefüllt. Von SD-Karten, Flaschen über alte Sneaker bis hin zu Blumentöpfen war alles dabei!
Großer Dank an alle, die sich eingesetzt haben. Sie waren mit vollem Eifer dabei.