Lust auf ein Praktikum in Spanien? Wir haben es gemacht!


Im Oktober/November 2017 haben wir, Stefanie Buch und Armin Bouzerda aus der IH 115, unser vierwöchiges Betriebspraktikum in Girona (Katalonien/Spanien) absolviert und damit unseren Gegenbesuch der Kooperation mit dem Institutio Montilivi angetreten.
Finanziell wurde das Projekt von dem EU-Programm Erasmus+ unterstützt. Das Praktikum fand in dem Bereich der Informationstechnik statt. Die Firmen sowie die Unterkunft wurden uns von der Partnerschule vor Ort vermittelt. Dank des Förderbeitrags von Erasmus+ waren die Kosten für die Flüge und Unterkunft größtenteils gedeckt. Unsere Ansprechpartner waren Frau Berghoff vom HHEK und Frau Moreno vom Instituto Montilivi.Zunächst war es eine große Herausforderung einen Monat sebstständig unseren Alltag zu gestalten, da wir beide noch nie alleine für längere Zeit im Ausland waren. Genau diese Erfahrung war es jedoch, die uns persönlich am meisten weiterentwickelt hat. Darüber hinaus konnten wir unsere Sprachkenntnisse in Spanisch und Englisch verbessern. Unsere Ansprechpartner, Arbeitskollegen und die Leute vor Ort haben uns immer offen und freundlich unterstützt.
Ein Auslandspraktikum ist eine Erfahrung, die wir jedem weiterempfehlen können.