Malta (Foto), Florenz, Sevilla… – mit Erasmus+ ins Auslandspraktikum


„Das Auslandspraktikum ist rundherum perfekt. Die Arbeit in der Firma macht mir Spaß und ich habe die ganze Zeit etwas zu tun.“

„Malta ist ein sehr schönes Land, nur die Busse sind immer zu spät.“

„Der Sprachkurs in der ersten Woche war ausgezeichnet, und ich habe in einem sehr kurzen Zeitraum sehr viel gelernt. Dort habe ich auch Menschen aus aller Welt kennengelernt, und Freundschaften geschlossen, die sicherlich bestehen werden.“

„Insgesamt war der Aufenthalt sehr schön und eine runde Sache.“

„Der kulturelle Austausch ist absolut geglückt!“

Über Rückmeldungen wie diese freuen wir uns aktuell sehr! Sie stammen von insgesamt vier Auszubildenden zur/m Fachinformatiker/in, die mehrwöchige Berufspraktika im europäischen Ausland absolvierten und dabei spannende Erfahrungen machen konnten. Das HHEK bietet von der EU geförderte Auslandspraktika für viele Bildungsgänge an – einfach die EU-Koordinatorinnen ansprechen!