Schneesportfahrt der dualen IT-Klassen nach Mallnitz in Österreich


Vom 07.02 - 15.02.2020 fuhren 30 Schülerinnen und Schüler der Klassen IA218 und IE118 mit drei betreuenden Kollegen sowie dem Fremdsprachenassistenten des HHEK nach Mallnitz, um dort sechs Tage lang in der Tauernregion intensiv Ski und Snowboard zu fahren. Bei viel Sonnenschein und tollen Schneeverhältnissen konnten die jungen Menschen die Bergwelt genießen, Spaß am Schneesport entwickeln und Freundschaften knüpfen. Herausragend war die Hilfsbereitschaft der Schüler untereinander, die jederzeit Verantwortung übernahmen, sich gegenseitig motivierten und viele konstruktive Ratschläge gaben. So bereitete das Pistenerlebnis sowohl fortgeschrittenen Fahrern als auch Anfängern viel Vergnügen, welches durch gemeinsame Abende in der Herberge abgerundet wurde.