Die Fahrt ins Ahrtal – ein Schülerbericht

Von admin|November 2, 2022|News|


Heute, am 26.10.22, haben wir mit der gesamten Klasse eine Exkursion ins Ahrtal unternommen. Das Wetter hat glücklicherweise wunderbar mitgespielt und wir hatten einen sehr schönen Tag. Die Krönung unserer Wanderung, es ging mehrere hundert Höhenmeter steil bergauf, war die Ankunft in einem alteingesessenen Ausflugslokal, dem Steinerberghaus.
Erbaut wurde es vor über hundert Jahren, wie uns der Vater des Wirts in humorvollen Anekdoten und Geschichten unter anderem erzählte.
Auf dem Weg zurück zum Bus hatten sich später fünf Leute von uns (vier weitere und ich) im Wald verlaufen. Nach längerer Suche, wiederholter Handy-Ortung und einer Reihe Telefonate endete unsere Odyssee schließlich an einer durch die Flut beschädigten Ahr-Brücke, über die wir wieder zu unseren Kollegen kamen, die mit dem Bus schon auf uns warteten.
Auf der Sommerrodelbahn in Altenahr rundeten wir schließlich den fast durchgängig sonnigen Exkursionstag mit unzähligen Schlittenfahrten und viel Spaß dabei ab.

Einen Dank auch den freundlichen und entspannten Fahrer, der immer wieder für uns bereitstand.
Mein Fazit: Wandern schafft Gemeinsamkeit und schweißt zusammen!

A. Mstoian

Diesen Beitrag teilen: