IT-Auszubildender zum Auslandspraktikum in Sevilla


„Ich habe im Mai 2021 ein Auslandspraktikum in Sevilla absolviert. Leider war ich nur 3 Wochen da, aber es hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Spanien ist ein sehr schönes Land, besonders im Frühling. In meinem Betrieb war ich im Bereich Cybersecurity tätig und es war super. Ich habe viele neue Sachen gelernt und Spaß daran gehabt.
Der Sprachkurs war echt angenehm. Weil die Auslandspraktika erst langsam wieder beginnen, war ich leider allein im Kurs, deswegen konnte ich keine anderen Praktikanten kennenlernen. Die Partnerorganisation vor Ort, Incoma, hat mir aber in allen Fragen sehr geholfen.
Die Stadt selbst hat mir ausgezeichnet gefallen, da waren die 3 Wochen definitiv nicht ausreichend. Das Essen ist hervorragend - man muss unbedingt „Crocquetas de jamón“ probieren, die sind sehr lecker!“
Pawel D.