Praktikum in der Schweiz – ein Erfahrungsbericht


„Ich habe im April/Mai 2022 im Rahmen meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ein 6-wöchiges Auslandspraktikum in Zürich, im Herzen der Schweiz, absolviert. Als sogenannter Freemover im Erasmus+ Programm wurde ich zwar finanziell unterstützt, durfte mich aber selbstständig um Praktikumsbetrieb, Unterkunft, Anreise und alles weitere kümmern. So hat es mich zu einem Schweizer Bitcoin-Startup verschlagen, bei dem ich 6 Wochen lang die Produktentwicklung einer mobilen App unterstützt und begleitet habe. Neben der Arbeit wurde die Schweizer Landschaft erkundet, vom Berge besteigen bis zur Bootsfahrt auf dem Zürichsee gibt es hier genügend Dinge zu erleben, sodass die 6 Wochen Aufenthalt nicht im Ansatz ausgereicht haben, um mich zufrieden zu stellen und ich definitiv nochmal herkommen muss. Die gesammelten Erfahrungen aus einem Auslandspraktikum sind unvergesslich und gehören meiner Meinung nach zum Pflichtprogramm für jeden jungen Menschen, der einmal über den Tellerrand hinausschauen will.“
Janik G., Auszubildender zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung